Der Weg zu Ihrer Traumküche


Auch wenn wir von Vielen jetzt belächelt werden, der Weg zu Ihrer Traumküche führt nur
über eine frühzeitige Planung. Idealerweise steht Ihre Küchenplanung bereits vor dem 1..
Spatenstich, denn da haben Sie noch Zeit sich für Ausstattungsdetails in Ruhe zu entscheiden.
Der größte Vorteil aber ist, dass noch alle Ihre Wünsche entsprechend berücksichtigt werden
können und Sie bereits einen weiteren und oft nicht unerheblichen Kostenpunkt in Ihre
Finanzierung mit einplanen können.


Das beste Beispiel für eine frühzeitige Küchenplanung ist die zur Zeit sehr beliebte
Kochinsel. Sollte eine Abluft gewünscht werden muß sie bereits beim Einbau der Decke
berücksichtigt werden, aber nicht nur das! Da kommt dann die große Überraschung durch den
Kaminkehrermeister bei gleichzeitigem Betrieb einer alternativen Heizlösung …
Zwangsbelüftung, Fensterkontaktschalter oder andere Lösungen, die nachträglich nicht
unerhebliche Kosten verursachen. Da die Häuser immer dichter werden und die Dunsthauben
immer leistungsstärker eine logische Folge.


Speziell für Häuser mit Raumlüftung ( und nicht nur für die) gibt es aber jetzt schon eine
hervorragende Alternative: den Plasma-Norm-Filter für Umluft, mit erstklassigem Ergebnis,
kein Filterwechsel mehr nötig.


Ein weiterer Knackpunkt einer Insellösung sind die erforderlichen Laufwege, die eine gewisse
Raumbreite erfordern und im Vorfeld somit optimal abgestimmt werden können, genauso wie
die Größe und Nutzung der Insel. Soll sie als Kommunikationsplatz mit Theke dienen, als
Frühstückstreff zum Kaffee, für Kinder nach der Schule, die Einsatzmöglichkeiten sind
vielfältig.


Ein wichtiger Punkt in Ihrer Planung stellt aber auch die Ergonomie der Küche dar,
angefangen bei der für Sie optimalen Arbeitshöhe. Soll die Arbeitsfläche ins Fenster laufen,
welche Arbeits- bzw. Brüstungshöhe benötige ich dadurch? Können alle Fenster auf die
gleiche Höhe angepasst werden? Das lässt sich bereits in der Planungsphase klären und nicht
erst wenn der Rohbau steht und Änderungen nicht mehr oder nur noch schwer realisierbar
sind.


Für was machen wir uns diese ganzen Gedanken über die neue Küche?
Natürlich soll sie schön aussehen, praktisch und ergonomisch sein, viel Stauraum bieten und
Spaß machen, aber was dann zählt ist das Ergebnis, , a gsunde Vorspeis, a gschmackigs
Braterl, a raffinierte Nachspeis .


Um das zu erreichen braucht es auch die optimale Technik, auf jeden persönlich abgestimmt.
Kochvorführungen mit Induktion, Wok-Kochen, Dampfgaren, Backen und Profi-Dampfgaren
erleichtern die Entscheidung für die neue Geräteausstattung in Ihrer neuen Küche und sind ein
beliebter Treffpunkt. (Da wird so mancher Fast-Food-Junkie zum Hobbykoch)


Dann bleibt nur eins: An Guadn in der neuen Küche